Antivirus kostenlos

Antivirenprogramme

Antivirenprogramme

Allgemeines über Antivirenprogramme

Antivirenprogramme, kurz AV, sind für Ihren Computer unerlässlich. Es gibt eine Vielzahl von Antivirenprogrammen, welche in ihren Funktionen sehr unterschiedlich sind und sich nur ein wenig gleichen. Die Meinungen, welches Programm das Beste sei, gehen dabei weit auseinander. Für jeden Benutzer gibt es immer einen persönlichen Favouriten.


Aufgabe der Antivirenprogramme

So stark sich die Antivirenprogramme auch unterscheiden, sie haben alle eine identische Aufgabe. Sie schützen Ihren Computer vor schädlicher Software. Antivirenprogramme überprüfen das System (Computer) im Hintergrund, hauptsächlich auf unerlaubte Softwareinstallationen von Schadsoftware. Es gibt eine hohe Anzahl von verschiedensten Viren, welche sich im Internet befinden und schon beim Öffnen einer Internetseite, Ihren Computer gefährden können. Auch eine Nutzsoftware kann als Virus getarnt sein. Bei einer Installation eines von Ihnen gewählten Programmes, überprüft das Antivirenprogramm automatisch die Software auf Viren. Auch die sogenannte Malware wird durch das Antivirenprogramm erkannt.




Worin unterscheiden sich Antivirenprogramme

Die grundlegenden Unterschiede der Antivirenprogramme, liegt in deren Vorgehensweise.
Viele arbeiten mit mehreren Scannern gleichzeitig.

Die Bekanntesten sind: Echtzeitscanner
Manuelle Scanner
Online-Scanner

Jeder dieser drei genannten Scanner ist in der Lage, einen Virus zu erkennen und Ihren Computer dadurch zu schützen. Es gibt Antivirenprogramme welche kostenlos sind und die gleiche Wirkung besitzen, wie auch die Kostenpflichtigen Antivierenprogramme.




Was ist bei der Installation eines Antivirenprogramms zu beachten

Vor der Installation eines Antivirenprogrammes sollten Sie sich versichern, dass kein anderes Antivirenprogramm auf Ihrem PC installiert ist, da dies zu Konflikten führen kann und ein sicherer Schutz dann nicht mehr gewährleistet ist. Sie sollten auch darauf achten, dass das Antivirenprogramm für Ihre Plattform (Betriebssystem) geeignet ist. Nach der Installation ist es empfehlenswert, einen Suchlauf zu starten um sicherzustellen das Ihr PC virenfrei ist.


Empfehlungen für einen sicheren Schutz

An erster Stelle ist hier selbstverständlich wieder das Antivirenprogramm zu erwähnen, welches auf Ihrem PC installiert sein sollte. Das Antivirenprogramm sollte immer auf dem aktuellsten Stand sein. Dafür zuständig sind die sogenannten Updates, welche Ihr Antivirenprogramm, bei richtiger Einstellung, immer automatisch aktualisieren.


Warum Sie Ihr Antivirenprogramm auf dem neusten Stand halten sollten

Die Technik entwikelt sich immer weiter. Alles wird erneuert und es kommen immer mehr neue Anwendungen hinzu. Dies wiederum gilt aber auch für die Schadsoftware, welche Ihren PC gefährdet. Ein Antivirenprogramm dass auf einem alten Stand ist, bietet nicht mehr den optimalen Schutz für Ihr System, da immer wieder neue Schadsoftware im Internet auftaucht. Gelangt also eine der neuen schädlichen Software auf Ihren PC, so besteht die Möglichkeit, dass Ihr Antivirenprogramm diese nicht mehr erkennt. Darum ist eine Aktualisierung (Update) immer zu empfehlen.

 

hoch
Diese Seite merken

Impressum